Die Geschichte begann auf dem Wiesenhof.

Die Geschichte des Wiesenhofes begann 1977, als Bruno Podlech als gelernter Hufschmied und Islandpferdebereiter auf dem Wiesenhof angestellt wurde.

Helga Berzau kam zwei Jahre später als gelernte Pädagogin und Islandpferdereitlehrerin dazu. Gemeinsam pachteten sie 1981 den Hof mit Gästehaus, Reitschule und Landwirtschaft. Unter ihrer Leitung wuchs der Wiesenhof zu einem der größten und renommiertesten Islandpferde-Gestüte weltweit. Ihre Pferde erzielten beachtentswerte Erfolge und Zucht und Sport.

1997 stieg Markus Podlech, der älteste Sohn von Bruno, als gelernter Landwirt in den Betrieb mit ein und übernahm die Leitung der Landwirtschaft. Er konnte die Landschaftspflege im Albtal und in weiteren Naturschutzgebieten ausbauen.

Bernhard Podlech, der jüngste Sohn von Bruno und Helga, ist seit seiner Jugend ein engagierter Reiter mit großem Interesse an der Pferdezucht. Nach dem Schulabschluss folgte die Arbeit als Bereiter auf dem Wiesenhof. Unterschiedliche Praktikas und Aufhalte auf verschiedenen Betrieben im In- und Ausland folgten. Danach absolvierte er die Ausbildung zum Pferdewirtschaftsmeister Zucht und Haltung.

2005 ergänzte die Lebensgefährtin von Bernhard, Rebecca Joos, den Betrieb als Reitlehrerin und Reittherapeutin. Später übernahm sie die Leitung der Reitschule.

Der Wiesenhof wurde 2009 nach dem Tod von Bruno Podlech durch Markus und Bernhard übernommen. Markus leitet den landwirtschaftlichen Betrieb, Bernhard und Rebecca den Pferdebetrieb.

2019 wurde der Wiesenhof verkauft und die Wege der Familie haben sich getrennt. Markus Podlech ist dem Wiesenhof treu geblieben und kümmert sich dort nach wie vor um die Landwirtschaft.

Bernhard Podlech und Rebecca Joos, mittlerweile mit ihrer Tochter Hannah, zogen auf die schwäbische Alb in die Gemeinde Hohenstein. Dort hatten sie die Möglichkeit den bekannten Hof von Willi Wolf zu erwerben und mit ihm gemeinsam in eine neue Zukunft zu starten.
Bernhard und Rebecca haben die Pferde aus eigener Zucht mitgenommen und führen ihre geliebte Arbeit rund ums Islandpferd heute unter dem neuen Namen Islandpferdegestüt Hohenstein weiter.

Hohensteiner GbR Podlech&Wolf

Steinhilberstraße 28

72531 Hohenstein-Meidelstetten

info@islandpferde-hohenstein.de

Tel. 0151-25 377 480