Þróttur frá Hvalnesi 

Þróttur frá Hvalnesi wird 2019 für eine Decksaison auf dem Wiesenhof zur Verfügung stehen.
Er überzeugt durch sein harmonisches Gebäude, seinen freundlichen Charakter, seine gleichmäßige Gangverteilung und seine besonders interessante Abstammung.
 

Þróttur ist ein kräftiger Fünfgänger mit sehr guten Bewegungen und ganz viel Ausstrahlung. Besonders hervorzuheben sind sein Charakter, der lockere Tölt mit hoher Vorhand-Bewegung, seine gute natürliche Aufrichtung und seine Ausstrahlung. Sein Trab sowie der Rennpass sind taktklar mit weiten Bewegungen, der Galopp ist aufwärts gesprungen und er hat einen taktklaren Schritt.
 

Wir beobachten Þrótturs Nachkommen seit vielen Jahren und sind immer wieder begeistert, wie sie sich auf Fohlen- und Jungpferdeprüfungen sowie bei den FIZOs präsentieren. Seine Nachkommen sind deutschlandweit unter den Besten in den Fohlenprüfungen.
Die Nachkommen besitzen einen lockeren Tölt, gute Vorhandaktion, einen unkomplizierten Charakter und die Ausstrahlung sowie die gute Oberlinie ihres Vaters.

Bewertungen

FIZO, 2004

Reiteigschaften

Tölt

Trab

Pass

Galopp

Charakter, Gehwille

Form

Schritt

Langsamer Tölt

Langsamer Galopp

8,41

8,5

8,5

8,0

8,5

8,5

8,5

8,0

8,5

8,5

Exterieur

Kopf

Hals-Wid.-Schulter

Rückenlinie-Kruppe

Proportionen

Gliedmaßen

Stellung

Hufe

Mähne, Schweif

8,24

7,5

8,5

8,5

8,5

8,0

8,0

8,0

8,5

Gesamt

8,34

Decktermine

Deckt ab dem 1. Juni 2019

auf dem Wiesenhof in der Herde.

Decktaxe: 1.000.- €

>> Stutenanmeldung und Deckbedingungen, Pdf

 
 

Abstammung

Þrótturs Vater: Hjálmar frá Vatnsleysu

Hjálmar frá Vatnsleysu ist ein imposanter Hengst mit hochweiten Bewegungen, schwungvollem, elastischem Trab, Tölt mit hoher Vorhandaktion und besonderer Scheckung.
Nach dem Einreiten konnte er aufgrund einer großen Verletzung in der Sattellage nicht weiter als Reitpferd genutzt werden.

Þrótturs Mutter: Háleit frá Hvalnesi

Háleit frá Hvalnesi ist eine Orri frá Þufu-Tochter mit 15 Nachkommen, von denen zwei elitegeprüft sind.

 
 

Nachkommen

Þrotturs Nachkommen sind harmonisch gebaute, hübsche Pferde mit guter Aufrichtung und gutem Hals, einem kräftigen Rücken und guten Proportionen. Sie haben viel Ausstrahlung, sind freundlich und rittig mit einem ausgeglichenen Charakter. Sie besitzen sehr viel lockeren Tölt mit hoher Vorhandaktion, weite Bewegungen im Trab und eher gelaufenen Galopp. Þrottur hat sowohl Viergänger wie Fünfgänger gebracht. Die Fünfgänger haben meist guten Rennpass, der bei manchen etwas zum Viertakt tendieren kann. In allen Gängen haben sie eine sehr gute Tempovarianz. 

 

Ein Beispiel für seine Nachkommen ist Dimmi vom Morschusterhof, ein Fünfgänger mit sehr gutem Tölt. Er wurde FIZO-geprüft mit einer Gesamtnote von 8,40.

Dimmi war bereits Ober-Österreichischer Meister im Fünfgang, in der Fünfgang Kombination, und im Tölt T2, sowie Weltmeisterschafts-Teilnehmer 2017. Seine Bestnoten im Fünfgang lagen bei 6,70 und in der T2 bei 7,60.

 

Þrotturs Tochter Elskamin vom Pfaffenbuck ist eine Elite-Stute mit einer FIZO-Gesamtnote von 8,44. Darunter 9 für Tölt, langsamer Tölt, Charakter und Temperament, sowie Kopf und Hals.

Hohensteiner GbR Podlech&Wolf

Steinhilberstraße 28

72531 Hohenstein-Meidelstetten

info@islandpferde-hohenstein.de

Tel. 0151-25 377 480